2-Monats-Vignette: Kein Pardon

Überziehen wird gnadenlos geahndet

Seite 1 von 1

Konsument 9/2008 veröffentlicht: 19.08.2008, aktualisiert: 28.08.2008

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 7/2008.

Das digitale Auge sieht alles

Nach meiner persönlichen Erfahrung liest die ASFINAG die Nummerntafeln doch. Ich bin mit einem PKW (versehentlich) mit einer 2 Tage (!) abgelaufenen 2-Monats- Vignette unter einer ASFINAGKamera durchgefahren. Monate später kam die Zahlungsaufforderung über 120 Euro, sonst Anzeige. Obwohl bei der Jahresvignette 2 Monate Toleranz sind, wird bei der 2-Monats- Vignette null Pardon gegeben.

Wilhelm Brandt Wien

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI