Austrian Airlines: Flugannullierung

Schadenersatz

Seite 1 von 1

Konsument 6/2009 veröffentlicht: 19.06.2009

Inhalt

Ein Fall für "Konsument": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: Austrian Airlines zahlte Schadenersatz wegen Flugannullierung.

Herrn Freisingers Flug Kiew–Wien musste kurzfristig wegen technischer Probleme annulliert werden. Herr Freisinger bekam einen Platz in der nächsten Maschine, verlor aber aufgrund der verspäteten Abreise einen halben Arbeitstag und musste von Kiew aus Termine telefonisch verschieben. Zurück in Wien, forderte er von Austrian Airlines finanzielle Entschädigung und den Ersatz der Telefonkosten. Austrian Airlines lehnte die Ausgleichszahlung wegen Flugannullierung zunächst ab und bot zur Deckung der Telefonkosten einen 10-Euro-Gutschein an. Nachdem wir interveniert hatten, erhielt Herr Freisinger 250 Euro als Ausgleichszahlung und die Kosten für zwei Telefonate überwiesen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI