Auto-Pickerl-Überprüfung

Bremsdefekte überwiegen

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2013 veröffentlicht: 25.04.2013

Inhalt

Bremse, Licht und Reifen führen die Mängelliste an, die der ÖAMTC anhand der von ihm durchgeführten „Pickerl-Überprüfungen“ (§ 57a) des Jahres 2012 erstellt hat. 30 % aller schweren Mängel betrafen die Bremsanlage, mit 20 % folgten „Leuchten, Rückstrahler und sonstige elektrische Anlage“ an zweiter Stelle, 18 % betrafen „Achsen, Räder, Reifen und Aufhängungen“.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo