Autokindersitze

Marke vor Diskont

Seite 1 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 6/2003 veröffentlicht: 19.05.2003

Inhalt

  • Wo sich die Spreu vom Weizen trennt
  • Isofix-Systeme haben beim Aufprallschutz die Nase vorn
  • Billigprodukte sparen vor allem bei der Sicherheit

Gute Ergebnisse

Es gibt sie immer öfter, die Top-Produkte, die selbst unter den äußerst harten Testbedingungen unseres internationalen Gemeinschaftstests mit Bravour bestehen und daher mit Recht die Note „Gut“ tragen dürfen. Diese Testbedingungen liegen sowohl vom Umfang der Prüfungen als auch von der Härte der Crashtests weit über den von der ECE-Norm 44/03 geforderten Belastungen.

Auch durchschnittliche sind empfehlenswert

Die Begründung, warum seit Jahren bei Kindersitztests kein „Sehr gut“ vergeben wird, ist einfach. Es gibt eben keine absolute Sicherheit, und auch ein Spitzenprodukt kann immer noch verbessert werden. So gesehen sind auch die in diesem Test als „durchschnittlich“ bewerteten Produkte, die alle deutlich über den Mindestanforderungen der Kindersitzprüfnorm liegen, als durchaus empfehlenswert zu bezeichnen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check