Bahn: Das Rad fährt mit

Ärgerliche Änderung

Seite 1 von 1

Konsument 9/2005 veröffentlicht: 22.08.2005, aktualisiert: 24.08.2005

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 6/2005.

Sie haben geschrieben, dass der ÖBB-Radscheck auch in einem IC gilt. Mir wurde aber beim Transport meines Fahrrades mit dem Radscheck in einem IC ohne(!) Reservierung ein Aufpreis von 3,90 Euro verrechnet. In einem Telefonat mit den ÖBB wurde mir erklärt, der Gratis-Radscheck stelle eine Tageskarte Regiobiking dar, die Differenz sei aufzuzahlen. Was stimmt?

Harald Hörmann
Graz

Bei unseren Recherchen wurde uns (am 15. März) von den ÖBB mitgeteilt, dass Vorteilscard-Radschecks auch in Intercity-Zügen gelten. Allerdings haben die ÖBB diese Bestimmung nachher geändert.

Die Redaktion

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI