Citybikes

Flink in der Stadt

Seite 1 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 5/2002 veröffentlicht: 24.04.2002

Inhalt

  • Einrohrrahmen aus Aluminium im Trend
  • Komfortabel zu fahren und leicht zu bedienen
  • Schwachpunkt gefederte Sattelstütze

Die speziellen Anforderungen beim alltäglichen Radfahren in der Stadt und auf kurzen Strecken haben eine eigene Fahrradspezies entstehen lassen: die Unisex-Citybikes. Der extrem tiefe Durchstieg und die komplette Ausstattung mit Kotflügeln, 28-Zoll-Rädern, Kettenschutz und überwiegend Sieben-Gang-Nabenschaltung erleichtern das Radfahren in Alltagskleidung, im Anzug oder gar mit Mantel. Der Einrohr-Rahmen besteht aus einem tief nach unten gezogenen Rohr, das durch gezielt angesetzte Verstärkungen nicht weniger steif ist als der Rahmen eines herkömmlichen Damenrades mit zwei Parallelrohren. Als Werkstoff hat sich Aluminium durchgesetzt, nur das Modell von VSF ist aus Stahl.

KONSUMENT-Probe-Abo