Crashtest: Daihatsu, Hyundai, Lancia, Mercedes, Renault

Nur Insassenschutz passt

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 12/2008 veröffentlicht: 18.11.2008, aktualisiert: 19.11.2008

Inhalt

In der jüngsten Crashtest-Serie standen fünf Fahrzeuge auf dem Teststand:
Daihatsu Cuore (Kleinwagen), Hyundai i30 (Kompaktklasse), Lancia Delta (Mittelklasse), Mercedes ML (SUV), Renault Koleos (SUV)

Viermal 5-Sterne

Neue Automodelle haben mit dem Insassenschutz kaum mehr Probleme: In der jüngsten Crashtest-Serie gab es für vier von fünf Testkandidaten 5 Sterne, nur einer musste sich mit 4 Sternen zufrieden geben (der Kleinwagen Daihatsu Cuore), was aber ebenfalls keine schweren Verletzungen bei einem Front- oder Seitencrash erwarten lässt.

Alle Pkw-Hersteller erfüllen damit die Erwartungen, die man in zeitgemäße Fahrzeuge setzen kann. Vor 10 Jahren schien die Möglichkeit, 5 Sterne zu erreichen, noch in unerreichbarer Ferne. Heute geht es nur mehr um die Frage: 4 oder 5 Sterne? Von den 34 Pkws, die im Jahr 2007 getestet wurden, hat ein einziger dieses Niveau unterschritten, der Chrysler Voyager.

Viermal Punktemaximum im Seitencrash

Vor allem das Seitencrash-Szenario stellt Neumodelle kaum mehr vor größere Probleme. Von den zuletzt getesteten 5 Autos haben 4 das Punktemaximum von 18 Punkten erreicht: Hyundai i30, Lancia Delta, Mercedes ML und Renault Koleos. Alle sind mit Kopf- und Seitenairbag ausgestattet. Nur der Kleinwagen Daihatsu Cuore hat diese nicht und kommt so lediglich auf 13 Punkte im Seitencrash.

Im fünfstufigen Rating für Kindersicherheit erzielten die Testfahrzeuge 3 bis 4 Sterne. Am besten schnitt Renault Koleos mit 39 Punkten ab, gefolgt von Hyundai i30 mit 38.

Vernachlässigte Fußgängersicherheit

Während die Insassen also gut bis akzeptabel geschützt sind, liegt die Passantensicherheit nach wie vor im Argen. Dies gut vor allem für die Off-Roader, die (von löblichen Ausnahmen abgesehen) kaum einen Schutz für Fußgänger, die vom Fahrzeug erfasst werden, bieten. So kommt der Mercedes ML auf gerade einmal einen Stern, die anderen Modelle bringen es wenigstens auf zwei.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo