Ersatzteil-Notstand

Böse Überraschung

Seite 1 von 1

Konsument 2/2004 veröffentlicht: 19.01.2004, aktualisiert: 23.01.2004

Inhalt

Benötigte Ersatzteile werden nicht mehr produziert.

Diebe am Cabrio

Verärgert stellte ein Cabrio-Besitzer fest, dass Diebe in der Nacht eine der Rücklicht-Abdeckungen seines zwei Jahre alten Wagens gestohlen hatten. Zerknirscht suchte er die Werkstatt auf, aber dort erlebte er eine noch bösere Überraschung: Der benötigte Ersatzteil war nicht mehr erhältlich.

Keiner kümmert sich

Grund: Der italienische Zulieferer produzierte diesen nicht mehr und der französische Autohersteller  hatte es verabsäumt, für eine Alternative zu sorgen! Dem Kunden hilft das zwar nicht weiter, aber möglicherweise hat er jetzt eine Erklärung für den nächtlichen Diebstahl?

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo