Flugreisen

Beförderungsanspruch

Seite 1 von 1

Konsument 9/2009 veröffentlicht: 19.08.2009

Inhalt

Rechtzeitig anstellen

Wer sich rechtzeitig zur Abfertigung angestellt hat, hat Anspruch auf Beförderung, auch wenn wegen langer Wartezeit an der Gepäckaufgabe der letzte Check-in-Zeitpunkt versäumt wurde. Das Handelsgericht Wien sprach einem Flugpassagier Schadenersatz nach der Flugrechteverordnung zu (Aktenzahl: HG Wien 16.1.2009, 60 R 44/08p). Detaillierte Informationen zu diesem Urteil gibt es auf www.verbraucherrecht.at.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI