Ford, Honda, Nissan

Rückruf

Seite 1 von 1

Konsument 8/2008 veröffentlicht: 20.07.2008

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal über die Rückrufaktionen von Kraftfahrzeugen.

Ford Transit (Heckantrieb): Verschleiß an der Hinterachse kann zu Verlust der Antriebskraft und Instabilität des Fahrzeugs führen; 12/2003 bis 4/2006, 77.000 Fahrzeuge (Österreich: 550).

Honda PS 125i und SH 125i: Schmelzender Lichtmaschinenstecker kann zum Absterben des Motors führen; Modelljahre 2005 bis 2007, 660 Roller in Österreich.

Nissan Qashqai und X-Trail: Mangelhaftes Lenkgetriebe und/oder undichte Tankdichtung; 11/2006 bis 6/2008, 69.000 Fahrzeuge (Österreich: 1.350).

Inhalt
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo