Ford, VW, Volvo, Honda

Rückruf

Seite 1 von 1

Konsument 3/2008 veröffentlicht: 26.02.2008, aktualisiert: 22.03.2008

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal über die Rückrufaktionen von Kraftfahrzeugen.

Ford C-Max, Focus, Galaxy und S-Max mit2.0l-TDCi-Motor: Unterdruckpumpe des Bremssystems; 8/2005 bis 12/2006; 88.000 Fahrzeuge (3.300 in Österreich).

VW Jetta und Golf Variant mit TDI-Motoren: mögliche Überlastung der Zusatzheizung (Brandgefahr); 1/2007 bis 1/2008; (30.000 Fahrzeuge, 3.500 in Österreich).

Volvo S40, V50 und C30 mit 1.6l-Dieselmotor: vorzeitige Überfüllung des Partikelfilters; 2005 bis 2008, 50.000 Fahrzeuge (1.500 in Österreich).

Honda CBR 100RR Fireblade : undichte Verbindungsnaht zwischen Tankbelüftungsrohr und Tankboden, 2006 bis 2007, 313 in Österreich.

Inhalt
Bild: VKI