Gefährliche Produkte: Bosch-Einspritzpumpe

Produktionsstopp

Seite 1 von 1

Konsument 3/2005 veröffentlicht: 20.02.2005

Inhalt

Fehlerhafte Dieseleinspritzpumpe.

Massive Probleme

Eine fehlerhafte Dieseleinspritzpumpe hat Anfang Februar zu massiven Problemen bei den Autoherstellern BMW und Mercedes geführt. In deren Werken musste die Produktion bis zu drei Tage gestoppt werden, weil der Pumpenzulieferer Bosch nicht rechtzeitig fehlerfreie Pumpen liefern konnte. Bei BMW wurden überdies 22.000 Fahrzeuge der 3er, 5er, 7er, X3 und X5 Baureihe mit 6-Zylinder-Motor zurückgerufen, die zwischen Dezember 2004 und Jänner 2005 gefertigt wurden. In Österreich sind 230 Fahrzeuge betroffen.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!