Hochgeschwindigkeitszug TGV: Abfahrzeiten

Üperpünktlich

Seite 1 von 1

Konsument 6/2008 veröffentlicht: 26.05.2008

Inhalt

Der Zug ist zwei Minuten vor Abfahrt zu besteigen.

Pünktlich am Bahnsteig, aber trotzdem zu spät

Wer den Hochgeschwindigkeitszug TGV benutzt, sollte sich beeilen. Reisende müssen den Zug zwei Minuten vor der planmäßigen Abfahrt besteigen. Die Beschwerde eines Luxemburger Ehepaares, das noch pünktlich auf den Bahnsteig kam, aber vor verschlossenen Türen stand, wurde abgewiesen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI