Honda, Lexus, Mazda

Kfz-Rückrufaktion

Seite 1 von 1

KONSUMENT 8/2011 veröffentlicht: 18.07.2011

Inhalt

"Gefährliche Produkte": Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Honda-Motorräder, Lexus RX 400h, Mazda3, Nissan Navara (D40), Ford C-Max

  • Honda-Motorräder: mangelhafte Befestigung bei einigen Topcase-Modellen (45 Liter, Art.Nr. 08L55-EWL-F000-02), mit denen fünf verschiedene Motorrad-Modelle ausgeliefert wurden; 80 Stück in Österreich. (Honda)
  • Lexus RX 400h: Überhitzung im Hybridsystem durch unzureichende Verlötung; 9/2004 bis 8/2006; 110.000 Fahrzeuge, in Österreich 240. (APA)
  • Mazda3: Kontaktfehler beim Scheibenwischermotor, 1/2008 bis 3/2009; 410.000 Fahrzeuge. (Mazda-Forum)
  • Nissan Navara (D40): Speichen des Felgensterns können reißen; 6/2005 bis 7/2008; 194.000 Fahrzeuge, 2.440 in Österreich. (rueckrufe.net)
  • Ford C-Max: mangelhafter Verriegelungsmechanismus der verstellbaren Rückenlehnen; 3/2010 bis 1/2011; 580 Fahrzeuge in Österreich. (ÖAMTC)

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo