Kfz-Rückrufaktionen

Nissan, Opell, VW

Seite 1 von 1

Konsument 1/2010 veröffentlicht: 10.12.2009

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Kfz-Rückrufaktionen von Nissan, Opell, VW.

Nissan Primastar/Renault Trafic II: mangelhafte  Gurtschlossbefestigung, 12/2002 bis 3/2008;  150.000 Fahrzeuge, 1.800 in Österreich. (ÖAMTC) 

Opel Vectra/Signum: undichter Ausgleichsbehälter  für Kühlflüssigkeit; 2006 bis 2008; 71 Stück in  Österreich. (ÖAMTC) 

VW und Skoda: defektes Steuergerät des 6-Gang-  Direktschaltgetriebes (DSG); Modelle 2009 und 2010  mit diesem Getriebe; 900 Fahrzeuge in Österreich. (ÖAMTC)

Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo