Kfz-Rückrufaktionen

BMW K 1300 S/R/GT und F800 R, Mazda 3 und 5, Subaru Legacy und Outback, Suzki Jimny und Grand Vitara

Seite 1 von 1

Konsument 10/2010 veröffentlicht: 09.09.2010

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: BMW K 1300 S/R/GT und F800 R, Mazda 3 und 5, Subaru Legacy und Outback, Suzuki Jimny und Grand Vitara

  • BMW K 1300 S/R/GT und F800 R: defekte Kombischalter-Einheit (Fehlfunktionen möglich); 220 Motorräder in Österreich. (ÖAMTC)
  • Mazda 3 und 5: defekte elektrische Öldruckpumpe kann zum Ausfall der Lenkunterstützung führen; 4/2007 bis 11/2008; 510.000 Fahrzeuge, in Österreich 4.000. (Mazda)
  • Subaru Legacy und Outback: defekte Kontaktspirale im Lenkrad; 1 bis 10/2009; 250 Stück in Österreich. (ÖAMTC)
  • Suzuki: defekte Riemenspannrolle kann zum Ausfall der Servolenkung führen; Jimny (Typ SN413) und Grand Vitara (Typ JB416) 4/2005 bis 6/2006; 32.000 Fahrzeuge in Europa, 700 in Österreich. (Suzuki)

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo