Kfz-Rückrufaktionen

Ferrari, Mitsubishi, Opel

Seite 1 von 1

Konsument 11/2010 veröffentlicht: 12.10.2010

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Ferrari 458 Italia, Mitsubishi Outlander mit 2,0-l-Diesel, Opel Zafira und Combo (Erdgas)

  • Ferrari 458 Italia: Hitzeschutzmatten an den hinteren Radläufen (Brandgefahr); produziert vor 30.7.2010; 1.250 Fahrzeuge. (dpa)
  • Mitsubishi Outlander mit 2,0-l-Diesel: mangelhafter Kabelstrang der Motorsteuerung (Kabelbrandgefahr); 1/2008 bis 3/2008; 190 Fahrzeuge in Österreich. (ÖAMTC).
  • Opel Zafira und Combo (Erdgas): undichte Magnetventilhülsen der CNG-Flaschen; erdgasbetriebene Modelle Zafira (Typ A und B), Combo (Typ C) 2005 bis 2007; 120 Fahrzeuge in Österreich. (APA)

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo