Kleinwagen

Diesel - mehr als eine Preisfrage

Seite 1 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 9/2002 veröffentlicht: 21.08.2002

Inhalt

  • Sicherheit ist kein Problem
  • Qualität oft wie bei den Großen
  • Manche sind nur für die Kurzstrecke optimal

Noch vor wenigen Jahren wäre es gar nicht vorstellbar gewesen, dass sich auch in der Kategorie der Kleinsten der Dieselmotor durchsetzen würde. Aber der Reiz der Sparsamkeit ist groß. Das heißt, für eine kleinere Rechnung an der Tankstelle nehmen die Menschen mitunter gerne geringere Laufkultur, einen höheren Neuwagenpreis und schlechtere Abgaswerte gegenüber dem Benziner in Kauf.

Airbags und ABS

Punkto Sicherheit wird auch bei Kleinwagen nicht mehr gespart. Entdeckte man bis vor kurzem noch einzelne Modelle, die kein ABS hatten, so kann man heute davon ausgehen, dass ein Auto ohne Airbags und ohne ABS praktisch unverkäuflich ist, und sei es noch so klein und billig. Unsere zwölf Testkandidaten weisen jedenfalls alle dieses Mindestmaß an Sicherheitsausstattung auf. Manche geben sich sogar mustergültig: der Renault Clio zum Beispiel, der nicht nur Seiten-, sondern sogar Kopfairbags besitzt.

Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!