Kleinwagen

Kurz & kürzer

Seite 1 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 11/1999 veröffentlicht: 01.11.1999

Inhalt

  • Zwischen 2,5 und 4 Meter Länge
  • Die Raumkonzepte sind völlig unterschiedlich
  • Positiver Trend in der Sicherheit

Im Kleinwagensektor tut sich was. Der Trend zu stadttauglichen Autos und zu Mehrzweckfahrzeugen (Stichwort: Van) hat das Angebot bereichert. Die Konzepte sind völlig unterschiedlich: Neben dem klassischen Kleinwagen – beispielsweise dem Peugeot 206 – hat sich eine Klasse von Kleinstwagen (VW Lupo) etabliert, die kaum über eine Länge von 3,5 Meter hinausreichen. Dann gibt es die kleinen Geschwister der Minivans (Micro-Vans), wie Suzuki Wagon oder Hyundai Atos: So hoch wie ein Minivan, aber schmaler und kürzer, versuchen sie eine optimale Raumnutzung, der andere Aspekte (Fahrverhalten, Aussehen) untergeordnet werden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check