Kraftfahrzeuge

Rückruf

Seite 1 von 1

Konsument 11/2003 veröffentlicht: 17.10.2003, aktualisiert: 23.10.2003

Inhalt

Renault, Citroen und Hyundai sind betroffen.

Renault Laguna: Wegen Schwingungen der elektrischen Drosselklappe, die zu einem unkontrollierten Hochdrehen des Motors führen könnten, wurden 110.000 Fahrzeuge (360 in Österreich) zurückgerufen. Betroffen sind Modelle mit 16-V-Motoren, Bauzeit 1/2000 bis 10/2002.

Citroën Xsara Picasso: Rund 150.000 Fahrzeuge (Österreich 340) wurden wegen eines Softwarefehlers des zentralen Steuergeräts zurückgerufen, Bauzeit 9/2002 bis 3/2003.

Citroën C8, Fiat Ulysse, Lancia Phedra, Peugeot 807: Insgesamt etwa 600 Fahrzeuge (4/2002 bis 12/2002) allein in Österreich wurden laut ÖAMTC zurückgerufen. Unter anderem könnten sich die elektrischen Schiebetüren selbstständig öffnen.

Hyundai Terracan: An rund 530 Fahrzeugen in Österreich muss der ABS-Steuergerät-Kabelbaum modifiziert werden.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!