Kraftfahrzeuge - Rückrufaktion

Opel, Mitsubishi, Nissan und Saab

Seite 1 von 1

Konsument 3/2002 veröffentlicht: 01.03.2002

Inhalt

Diverse Teile müssen überprüft bzw. ersetzt werdenwerden

Opel Corsa: Bei 2400 Corsa-Modellen mit 1,7 Liter DI und DTI-Motor wird ein zusätzlicher Kabelhalter bei der Batterie angebracht. Bei 289 Modellen wird die Verriegelung der Vordersitze überprüft.

Mitsubishi: Bei 1020 Mitsubishi Colt 1,3 und 87 Lancer 1,3 (1998-2000) wird die Befestigung der Kurbelwellen-Riemenscheibe überprüft.

Nissan: Weltweit wurden über 300.000 Fahrzeuge aufgrund defekter Kurbelwellensensoren zurückgerufen. Elf verschiedene Nissan-Modelle sind betroffen.

Saab 9-5: Bei 6500 Modellen (in Österreich 46) der neuen Serie 9-5 (Baureihe 2002) könnte ein Materialfehler an der Radaufhängung Steuerungsprobleme verursachen.

Inhalt
KONSUMENT-Probe-Abo