Mazda, Mitsubishi, Nissan

Rückruf

Seite 1 von 1

Konsument 9/2007 veröffentlicht: 25.08.2007

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal Mazda, Mitsubishi, Nissan.

Mazda3 MPS: Befestigungsschraube am Motorlager; 7/2006 bis 5/2007; 75 Fahrzeuge in Österreich.

Mitsubishi Pajero (Diesel, Automatik): Umlenkhebel für das Automatikgetriebe; 11/2006 bis 3/2007; 3000 Fahrzeuge (40 in Österreich).

Nissan Almera (N16): mangelhafter Scheinwerfer; 8/2002 bis 10/2004; 190.000 Fahrzeuge (2300 in Österreich).

Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo