Merida S-Presso

Rückrufaktion

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2014 veröffentlicht: 24.04.2014

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Fitnessbike Merida S-Presso.

Bereits im Oktober 2010 hatte Merida das Fitnessbike Merida S-Presso wegen defekter Vorderradgabel zurückgerufen. Doch auch die Austauschteile scheinen fehlerhaft zu sein. Durch Produktionsschwankungen könnte die Festigkeit der Gabelkonstruktion beeinträchtigt sein, was einen schwerwiegenden Sturz zur Folge haben könnte. Alle S-Presso-Modelle der Baujahre 2008 bis 2012 wurden daher zurückgerufen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo