Mietwagen im Urlaub

Sparen beim Fahren

Seite 1 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 7/2005 veröffentlicht: 16.06.2005

Inhalt

  • Enorme Preisunterschiede
  • Zahlreiche Nebenkosten erschweren den Vergleich
  • Schon daheim zu buchen hat viele Vorteile

Preise vergleichen zahlt sich aus

Das Wichtigste gleich vorab: Es lohnt sich, die Preise von Mietwagen zu vergleichen. Auf Rhodos etwa liegt der Preisunterschied zwischen dem billigsten und dem teuersten Anbieter bei nicht weniger als 212 Prozent. Aber auch dort, wo die Differenz am geringsten war, lässt sich ein schöner Betrag einsparen: In Malta beläuft sie sich immer noch auf 89 Prozent. Erhoben wurden die Preise in europäischen Ferienregionen, die üblicherweise mit dem Flugzeug und nicht mit dem eigenen Pkw angesteuert werden. Das trifft vor allem auf Inseldestinationen zu. Von den 12 Orten befinden sich nur Lissabon (Portugal) und Antalya (Türkei) auf dem Festland.

Erhebung in der Kategorie Kleinwagen

Um am Urlaubsort mobil zu sein, genügt den meisten Urlaubern ein Kleinwagen, deshalb wurde die jeweils kleinste Kategorie erhoben. In der Regel hat man keinen Anspruch auf ein bestimmtes Modell, sondern auf eine Fahrzeugkategorie – das Angebot lautet dann beispielsweise „Opel Corsa oder ähnliche“ (siehe dazu: Bildergalerie - "Angebotene Kleinwagen"). Es kann auch vorkommen, dass die kleinste Klasse von bestimmten Vermietern gar nicht angeboten wird.

Auf Details achten

Zu beachten ist, dass sich die Angaben in der Tabelle für den Autovermieter Sixt auf ein Spezialangebot beziehen, „Holiday Cars“ genannt. Der Sixt-Normalpreis kann deutlich darüber liegen. Sixt „Holiday Cars“ befindet sich jedenfalls immer unter den Billigstbietern. Nicht zu verwechseln mit dem Vermieter „Holiday Autos“, der ebenfalls recht günstig ist.

Bei Online-Buchung und sofortiger Bezahlung günstiger

Sparen kann man aber nicht nur durch geschickte Auswahl des Anbieters. Bei Online-Buchung und sofortiger Bezahlung ist es bei Avis um bis zu 17,8 Prozent günstiger (Kos und Antalya) gegenüber der Bezahlung vor Ort bei Fahrzeugübernahme. Ähnliches gilt auch für Europcar auf den griechischen Inseln. (In der Tabelle ist immer die günstigste Möglichkeit berücksichtigt.)

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI