ÖBB-Bus

Einfach weg

Seite 1 von 1

Konsument 12/2003 veröffentlicht: 13.11.2003

Inhalt

Der Bus kam einfach nicht.

Müde in Hardegg

Eines Abends wartete ein müder Wanderer in Hardegg (NÖ) auf den Bus nach Retz. Und der kam nicht. Ein Anruf beim Mobilitätscenter der ÖBB (05 17 17) brachte zwar keine Erklärung für die Störung, aber den Rat, ein Taxi zu nehmen und die Rechnung bei den ÖBB einzureichen. Ein Taxi gab es nicht, doch eine nette Wirtin brachte Herrn J. im Privatauto nach Retz.

Kein Hinweis bei der Haltestelle

Die ÖBB-Beschwerdestelle lieferte später die Erklärung: Wegen eines Festes konnten mehrere Haltestellen nicht eingehalten werden. Stattdessen sollte ein Shuttledienst verkehren. Doch davon wusste weder das Mobilitätscenter, noch gab es einen Hinweis bei der Haltestelle. Ebenso wenig wie den Ersatz der Unkosten durch die ÖBB.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo