ÖBB: Gruppentickets

Gemeinsam wird's billiger

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 7/2009 veröffentlicht: 07.07.2009

Inhalt

Mit Spezialtickets für Kleingruppen wollen die ÖBB dem Auto Konkurrenz machen. Größere Gruppen reisen ebenfalls vergünstigt.

Auch die Bahn bietet Mengenrabatt

Sind bis zu fünf Personen unterwegs, fahren sie mit dem Einfach-Raus-Ticket oder dem MiniMax-Ticket billiger. Das ist sogar für Vorteilscard-Besitzer, die auch einzeln um 45 bis 50 Prozent ermäßigt fahren, preislich attraktiv. Daher sollte man sich unbedingt erkundigen, wenn bis zu fünf Personen gemeinsam mit der Bahn verreisen. Ab sechs Personen gilt dann die „klassische“ Gruppenermäßigung.

Für Kleingruppen ab zwei Personen

Für Kleingruppen Das Einfach-Raus-Ticket der ÖBB macht vor allem Ausflüge in die nähere Umgebung für Gruppen bis zu fünf Personen preislich sehr günstig. Es kostet 28 Euro, und damit können altersunabhängig Gruppen von zwei bis fünf Personen gemeinsam einen Tag lang 2. Klasse Bahn fahren.

Allerdings mit ein paar Einschränkungen: Nur ÖBB-Regionalverkehrszüge dürfen benutzt werden, nämlich Regionalzug (R), RegionalExpress (REX), S-Bahn, Regio S-Bahn (RSB), EURegio (ER), Erlebniszug (EZ), aber keine Fernzüge wie IC, EC, Railjet oder ICE.

Die Gültigkeit beginnt an Samstagen, Sonn- und Feiertagen um 0 Uhr und endet um 3 Uhr des Folgetages, montags bis freitags gilt das Einfach-Raus-Ticket ab 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo