ÖBB-Regionalzüge

Kein schöner Zug

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 9/2000 veröffentlicht: 01.09.2000

Inhalt

Wir haben stichprobenartig den Zustand von Regionalzügen überprüft. Schwachstelle sind die Toiletten.

Die ÖBB sind in ihren Bahnhöfen und Zügen immer wieder mit der breiten Palette menschlicher Destruktivität gegenüber öffentlichen Gütern konfrontiert, von achtloser Verunreinigung bis zu mutwilliger Zerstörung. Durch ihre Langlebigkeit bieten Eisenbahnwagons mit zunehmendem Alter zusätzlich dem Zahn der Zeit reichlich Angriffsfläche. Die ÖBB sind daher gerade bei ihren älteren Wagons ständig gefordert, um ihren Fahrgästen trotzdem immer ein ansprechendes Ambiente zu bieten.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI