Opel Kandl

Auto kostenlos repariert

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2013 veröffentlicht: 25.04.2013

Inhalt

"Ein Fall für KONSUMENT": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erfolgreich erledigen konnten und solche, an denen wir uns die Zähne ausgebissen haben. - Diesmal: Gekauftes Vorführauto von Opel war mehrmals defekt.

Der Fall wurde für den Konsumenten positiv erledigt

Frau Lehner hatte Ende 2007 bei Opel Kandl (1100 Wien) einen Vorführwagen (Opel Corsa) gekauft. Im Lauf der Jahre war dieses Auto etliche Male defekt. So musste u.a. ein Hydroaggregat des Steuergeräts einige Male ausgetauscht werden. Und justament kurz nach Ablauf der 5-jährigen Garantiezeit gab das Steuergerät endgültig den Geist auf. Frau Lehner wandte sich Hilfe suchend an uns. Wir baten Opel Kandl um eine kundenfreundliche Lösung. Und obwohl Frau Lehner mittlerweile keinen Anspruch mehr auf Gewährleistung oder Garantie hatte, sagte Opel Kandl zu, das Auto kulanterweise kostenlos zu reparieren. Das benötigte Ersatzteil wurde gleich bestellt.


Die Namen betroffener Konsumenten wurden von der Redaktion geändert. - Sollten Sie ähnliche Konsumenten-Probleme erleben, dann wenden Sie sich am besten an unser VKI-Beratungszentrum .

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
5 Stimmen
Bild: VKI