Peugeot, Fiat, VW

Rückruf

Seite 1 von 1

Konsument 5/2008 veröffentlicht: 21.04.2008

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal über die Rückrufaktionen von Kraftfahrzeugen.

Peugeot 307 und 407 : schadhaftes Ventil in der Unterdruckpumpe der Bremsanlage; Modell 307 mit 2,0l-HDI-Motor, 407 mit V6 HDI, Baujahr 2006; 890 Fahrzeuge in Österreich sind betroffen.

Fiat Sedici : schlechte Verankerung des Handbrems-Seilzuges; 1 bis 12/2006, 190 Fahrzeuge in Österreich.

VW Passat und Touareg mit 3,2-l- bzw. 3,6-l-FSI-Motor : Überlastung des Ölpumpenantriebs beim Kaltstart; 2006 bis 2007, 83 Fahrzeuge in Österreich.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo