Taxiunternehmen

Skandalöse Praktiken

Seite 1 von 1

Konsument 7/2009 veröffentlicht: 14.07.2009

Inhalt

"Konsument international" berichtet, was andere Konsumentenmagazine schreiben - hier: Spanien.

Schwarze Taxikunden-Liste: Skandalöse Praktiken eines Taxiunternehmens aus Cordoba hat die Verbraucherschutzorganisation FACUA angeprangert: Kunden, die telefonisch ein Taxi ordern, aber im Falle einer Verspätung nicht darauf warten, werden erst wieder transportiert, wenn sie zuvor die nicht getätigte Fahrt bezahlen. Das gilt auch, wenn sie über die Verspätung nicht informiert wurden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI