VW Picker: Gebrauchtwagen

Material- und Arbeitskosten erstattet

Seite 1 von 1

KONSUMENT 2/2012 veröffentlicht: 24.01.2012

Inhalt

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Gebrauchtwagen von VW Picker.

Drei Monate nach Kauf eines Gebrauchtwagens waren die Bremsen zu tauschen. Da ich das Auto dringend brauchte, erfolgte die Reparatur ohne Rücksprache mit dem Autohändler in einer anderen Werkstätte. Damit nahm ich VW Picker in Schwaz die Möglichkeit, seiner Gewährleistungspflicht nachzukommen. Trotzdem erstattete die Firma in Kulanz die Material-und Arbeitskosten.

Ing. Markus Moser
Mötz

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: VKI