Wer soll Autos testen?

Nur für Fachmagazine?

Seite 1 von 1

Konsument 7/2007 veröffentlicht: 26.06.2007, aktualisiert: 09.07.2007

Inhalt

„Ihr solltet das Autotesten den Fachmagazinen überlassen. Die haben das entsprechende Know-how. Oder wollen manche ‚Konsument’-Redakteure auch mal eine Spritztour am Wochenende unternehmen?“ Ein Editorial von "Konsument"-Redakteur Peter Blazek.

100 Modelle pro Jahr

Es gibt ein paar Bereiche, wo die öffentliche Meinung Konsumentenorganisationen wie dem VKI einfach nicht zutrauen will, dass sie seriöse Tests machen können. Dabei haben sie in den letzten Jahren gehörig
aufgerüstet, ein in der Branche anerkanntes Technik-Zentrum in Deutschland wurde mit der Durchführung von Autotests beauftragt.

Pro Jahr durchlaufen gut 100 Modelle die Teststrecke. Objektive Kriterien wie Treibstoffverbrauch, Bremsweg oder Kofferraumvolumen werden messtechnisch erfasst. Wo eine Messung nicht möglich oder zu aufwendig ist, wird eine subjektive Bewertung von erfahrenen Mitarbeitern des Technik-Zentrums durchgeführt; durch ständiges Abgleichen ihrer Ergebnisse stellen sie sicher, dass die Bewertungen vergleichbar bleiben. Beispielsweise fließt in die Bewertung der Bremsen neben dem gemessenen Bremsweg auch die subjektive Beurteilung von Ansprechverhalten, Dosierbarkeit und Spurhaltung ein.

Rascher Überblick

Wir bieten damit unseren Lesern die Möglichkeit, sich rasch einen Überblick über Automodelle mit hoher Marktbedeutung bzw. großem Publikumsinteresse zu verschaffen. Dazu dienen vor allem die Gesamttabellen der verschiedenen Fahrzeugklassen auf unserer Homepage. Die Darstellung im Heft haben wir stark verändert: Ab sofort finden Sie hier eine Kurzbeschreibung ausgewählter Modelle der jüngsten Testserie, über Details geben die Tabellen im Internet Auskunft.

Das Dilemma der Autogazetten

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass in den Autozeitschriften die Tests regelmäßig mit Inseraten einhergehen, die die nämlichen Modelle anpreisen? Haben Sie sich schon darüber gewundert, dass die getesteten Autos in den einschlägigen Gazetten stets vorteilhaft präsentiert werden, Kritisches hingegen in aller Regel zwischen den Zeilen aufzufinden ist?

Sind Sie der Ansicht, dass die hymnischen Rezensionen der Motorjournalisten mehr über die Befindlichkeit des Schreibers aussagen als über die Qualitäten des Testobjekts? Dann versuchen Sie es doch einmal mit unseren Autotests. Die bieten eine sachliche Darstellung von Zahlen und Fakten – die Spritztour am Wochenende überlassen wir gerne Ihnen.

[Aktuelle Automodelle 7/2007]

[Getestete Autos 2005 - 2007]

[Auto Extra - (inkl. Crashtests)]

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI