Winterreifen

Keine Alleskönner

Seite 1 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/2000 veröffentlicht: 01.10.2000

Inhalt

  • Den rundum perfekten Reifen gibt es nicht
  • Sie müssen einen Kompromiss schließen

Immer besser, immer größer – dem Trend der modernen Industriegesellschaft verschließt sich natürlich auch die Reifenindustrie nicht. Sie bietet inzwischen Winterpneus an, mit denen man, je nach Speedindex T, H oder V, locker mit 190, 210 oder sogar 240 km/h über die Straßen brettern könnte. Vorbei die unseligen Zeiten, da der Fahrer schon bei schlappen 160 km/h den Fuß vom Gas nehmen musste...

Nun: Erlaubt sind bei uns bekanntlich maximal 130 Stundenkilometer auf der Autobahn. Für viele Autos sind dennoch Reifen vorgeschrieben, die auch bei höheren Geschwindigkeiten nicht den Geist aufgeben. Im Typenschein steht die für Ihr Auto verbindliche Dimension. Die letzte Angabe in der Ziffernfolge weist auf den Speedindex hin. Sie dürfen Reifen mit höherem Index montieren, nicht aber mit niedrigerem.

Bild: VKI