Batterien

Ausgelaufen

Seite 1 von 1

Konsument 1/2004 veröffentlicht: 11.12.2003

Inhalt

Mir sind Batterien ausgelaufen, dadurch wurde ein Gerät beschädigt. Der Batteriehersteller gibt auf der Verpackung eine Geräteschutzgarantie. Wie gehe ich dabei vor?

An die Generalvertretung

Setzen Sie sich mit der österreichischen Generalvertretung des Batterieherstellers in Verbindung. Fotografieren Sie den Gerätedefekt, und schicken Sie das Gerät mit dem gesamten Batteriesatz (also auch den nicht ausgelaufenen Batterien) als unfreies Paket mit dem Vermerk „Geräteschutzfall“ an die Generalvertretung.

Geben Sie im Begleitbrief Ihre Kontonummer an. Sie können selbst einiges dazu beitragen, um das Auslaufen zu vermeiden. Kontrollieren Sie Batterien alle halben Jahre auf Anzeichen von Korrosionsschäden. Bei Geräten, die Sie nur fallweise brauchen, nehmen Sie die Batterien nach Gebrauch heraus und legen sie neben das Gerät. Für jeden Einsatzbereich immer den gleichen Satz Batterien verwenden!

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen

Kommentare

  • ausgelaufen
    von bruhel am 18.10.2011 um 20:37
    Mehrmals sind mit "gut" (4/2010) bewertete AA-Batterien der Marke "dm" ausgelaufen und haben Geräte zerstört. Bitte beziehen Sie das Kriterium "Auslaufsicherheit" beim nächsten Test mit ein! Helmut Bruckmüller
KONSUMENT-Probe-Abo