Baumaterial - Hartschaum-Schalsteine

Eigenschaften nicht überzeugend

Seite 1 von 1

Konsument 10/1999 veröffentlicht: 01.10.1999

Inhalt

Sind Hartschaum-Schalsteine ein empfehlenswertes Baumaterial?

Schalsteine werden wie Legosteine zusammengesteckt und die Zwischenräume mit Beton ausgegossen. Das Material ist nicht sehr umweltfreundlich: Der Hartschaum Polystyrol wird aus dem nicht nachwachsenden Rohstoff Erdöl erzeugt. Bei der Produktion werden relativ viele Emissionen abgegeben. Polystyrol könnte zwar recycliert werden, aber der Betonkern kann nicht sauber abgetrennt werden. Damit ist das Recycling unmöglich. Auch die bauphysikalischen Eigenschaften können nicht überzeugen. Zwar ist die Dämmwirkung gut, aber die Wand hat auch innen eine Dämmschicht und verliert daher die Fähigkeit, die Raumwärme zu speichern. Das wirkt sich negativ auf das Klima in den Innenräumen aus. Außerdem ist es schwierig, an den Innenwänden zum Beispiel Wandregale aufzuhängen.
Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check