Energiesparlampen im Dauertest

Leuchtende Beispiele

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 2/2009 veröffentlicht: 13.01.2009, aktualisiert: 28.01.2009

Inhalt

  • Ergebnisse der Dauerprüfung nach 15.500 Brennstunden
  • Einige Typen verlieren mit der Zeit an Helligkeit
  • Vorurteile gegen Sparlampen wenig begründet

Dauerprüfung abgeschlossen

Nach 15.500 Stunden schalteten die Kollegen unserer deutschen Schwesterorganisation Stiftung Warentest auf dem Prüfstand für die Dauerprüfung das Licht aus. Diese Brenndauer entspricht, wenn man eine täglich dreistündige Einschaltzeit zugrunde legt, einer Lebensdauer von mehr als 14 Jahren. Nach dem ersten Teil unseres Tests im vergangenen März gibt es nun die Ergebnisse der Dauerprüfung

Helle Dauerbrenner

Am längsten leuchteten die Lampen von Megaman, Osram und Philips. Die beiden letztgenannten hielten über die volle Testdauer durch. Einige „weniger zufriedenstellende“ bzw. „nicht zufriedenstellende“ Modelle verloren schon nach relativ kurzer Zeit 20 Prozent ihrer Anfangshelligkeit. Die Helligkeit wird in Lumen gemessen. Dieser Wert ist ein Anhaltspunkt, wenn man eine Glühbirne durch eine gleich helle Energiesparlampe ersetzen möchte (was bis zu 80 Prozent Strom einspart). Die Lumen-Werte stehen oft auf der Verpackung. In diesem Test wurden sie auch gemessen (in der Tabelle: Mittlere Lichtausbeute Lumen/Watt). Der Wirkungsgrad ist recht unterschiedlich und bei Reflektorlampen relativ ungünstig. Sparlampe ist also nicht gleich Sparlampe. Tendenziell haben Billiglampen im Test schlechter abgeschnitten. Allerdings konnte nur ein Teil des unüberschaubaren Angebots berücksichtigt werden.

 

 

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen

Kommentare

  • die so genannten Energiesparlampen
    von julius am 07.06.2010 um 14:14
    sind aber noch nicht die wirkliche Lösung. Denn diese Lampen haben alle eine zusätzliche Elektronik eingebaut um in konventionellen Beleuchtungskörpern betrieben werden zu können. Und die Produktion dieser Elektronik verbraucht viel Energie und wertvolle Rohstoffe. Wurden bei den div. Tests auch diese Tatsachen mit einbezogen? Wirkliche Energiesparer im Beleuchtungssektor sind nur jene Beleuchtungskörper/Leuchtmittelkombination bei denen nur das leuchtmittel bei Bedarf ausgewechselt werden muss, nicht aber auch gleichzeitig die Vorschaltelektronik. nordicwalker@chello.at
Bild: VKI