Energiesparlampen - Leser berichten

Philips

Seite 1 von 1

Konsument 5/2009 veröffentlicht: 15.05.2009

Inhalt

Ausgewählte Leserreaktionen von unserer Homepage (aus unseren Foren und Online-Kommentaren zu einzelnen Artikeln).

Mir reicht’s. Mag ja sein, dass ich Pech gehabt habe, aber von bisher drei Philips Energiesparlampen (unterschiedliche Produkte, zu unterschiedlichen Zeiten an verschiedenen Orten gekauft) hat eine ca. 3 Monate überlebt. Mein letzter Kauf hat genau einen Tag(!!!) überlebt und war zirka 3 Mal eingeschaltet ... über 8 € fort und ein Stück Sondermüll daheim. Super. Das Licht war übrigens trotz „Soft“-Beschriftung eher für Kellerräume geeignet. Die ganze Energiesparverordnung kann mich jetzt mal gernhaben. Um den Preis von 25 Energiesparlampen, die ich im Haus sicher benötigen würde, kann ich mir genug Glühbirnen kaufen, um damit mindestens bis ins Jahr 2025 zu kommen. Und vielleicht gibt‘s ja bis dahin funktionierende, sinnvolle Lösungen, die auch ein angenehmes Licht abgeben.

Benutzer "Ag"

Wir raten, in einem solchen Fall zu reklamieren, denn selbstverständlich gilt auch für Energiesparlampen Gewährleistung. Mehr dazu hier.

Die Redaktion

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI