Fertighäuser

Was heißt hier fertig?

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2002 veröffentlicht: 01.01.2002

Inhalt

Ein Haus um 1,7 Millionen Schilling (rund 123.500 Euro) klingt verlockend, doch da fehlen nicht nur die Aufschließungskosten.

Traum vom Häuschen im Grünen

Ein Häuschen im Grünen ist nach wie vor der Österreicher liebste Wohnform. Vor allem größere Familien packt dieser Traum, denn eine entsprechende Eigentumswohnung kostet oft genauso viel wie ein Eigenheim auf einem vielleicht schon vorhandenen Grundstück. Da wirkt ein Fertigteilhaus verlockend. Schließlich bietet es einige Vorteile: Die Bauzeit reduziert sich auf ein Minimum von einer Woche oder gar wenigen Stunden.

Die geplanten Baukosten einzuhalten, scheint ebenfalls einfacher als bei einem selbst errichteten Heim. Und die Möglichkeit, die zukünftige Behausung in Form eines Musterhauses eins zu eins bereits besichtigen zu können, ist von unschätzbarem Wert.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check