Gastarife

Liberialisierung auf Sparflamme

Seite 1 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 9/2003 veröffentlicht: 22.08.2003, aktualisiert: 16.09.2003

Inhalt

  • Bisher nur wenige Umstiegswillige
  • Keine Wahlfreiheit für Tiroler und Vorarlberger
  • Gaspreis kaum durchschaubar

Frei? Gasmarkt? Wo?

Freier Gasmarkt in Österreich: In der Steiermark hätten fünf Haushaltskunden den Gaslieferanten gewechselt, heißt es, in Kärnten neun... Diese Angaben der jeweiligen Gebietsversorger (Stand: Juni 2003) sind zwar mit Vorsicht zu genießen, dennoch scheint sich die Begeisterung der Österreicher tatsächlich in engen Grenzen zu halten.

Wenig Wechsel

Selbst die optimistischeren Zahlen der Regulierungsbehörde Energie-Control belegen, dass der Gasmarkt auch 11 Monate nach der Öffnung noch nicht so recht vom Fleck gekommen ist. Insgesamt sollen 10.000 Kunden den Gaslieferanten gewechselt haben, und das überwiegend im Osten des Bundesgebiets. Mit Ausnahme von Wien und Niederösterreich beschränkt sich die Zahl der Wechsler bestenfalls auf einige hundert pro Bundesland.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo