Kondenswasser am Fenster

Mögliche Defekte

Seite 1 von 1

Konsument 1/2001 veröffentlicht: 01.01.2001

Inhalt

Meine neuen Isolierglasfenster schwitzen, obwohl es in meinen Wohnräumen nur rund 20 Grad hat. Ist das normal?

Bis zu einem bestimmten Ausmaß ist Kondenswasser durchaus normal. An kalten Tagen tritt es besonders an den unteren Rändern der Scheibe auf. Wenn Ihre Räume aber keine ungewöhnlich hohe Luftfeuchtigkeit aufweisen und die Scheiben dennoch stark oder gar vollflächig beschlagen sind, ist das ein Zeichen, dass die Fenster nicht in Ordnung sind. Entweder ist die Gasfüllung nicht mehr vorhanden, die Wärmeschutzbeschichtung wurde beschädigt oder die Fenster sind undicht. Daher sollten Sie den Defekt reklamieren.
Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check