Ölbrennwertkessel

Schwefelfrei

Seite 1 von 1

Konsument 9/2008 veröffentlicht: 26.08.2008

Inhalt

Ausgewählte Leserreaktionen von unserer Homepage (aus unseren Foren und Online-Kommentaren zu einzelnen Artikeln).

Verarbeitung der Produktionsrückstände

Schön, wenn alle glücklichen Ölheizungsbesitzer das umweltfreundliche Heizöl Extraleicht verheizen. Hat sich dabei schon jemand Gedanken gemacht, was mit dem zurückbleibenden Schwefel aus der Entschwefelung passiert? Die Rückstände aus der Mineralölproduktion landen im sogenannten Schweröl (Schwefelanteil bis 4,5 % laut Norm), das dann von Schiffsdieseln verheizt – oder besser: entsorgt – wird.

Benutzer "etermay"

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo