Stromsparen: Goodbye Stand-by

Offener Brief an die Politik

Seite 1 von 1

Konsument 9/2007 veröffentlicht: 24.08.2007

Inhalt

Leserreaktion zu Konsument 6/2007.

Nichts Entsprechendes am Markt

Jeder weiß inzwischen, dass der durch Stand-by sinnlos verschwendete Strom einen doch recht hohen Anteil ausmacht, eine Verbesserung technisch sehr leicht möglich wäre und unsere Energiebilanz somit erheblich verbessern könnte. Leider gehen Industrie und Wirtschaft einen komplett entgegengesetzten, falschen Weg: Wir Konsumenten bekommen kaum noch entsprechende energiesparende Geräte zu kaufen! Hier wären meiner Meinung nach Minister und Mitarbeiter der Ministerien gefragt, der Industrie auf den richtigen Weg zu verhelfen. Wenn die Wirtschaft nicht freiwillig auf Stromverschwender verzichtet, dann muss eingegriffen werden. Wir als Konsumenten sind jederzeit bereit, die „richtigen“ Geräte zu kaufen. Wenn aber nichts Entsprechendes mehr am Markt ist, tun wir uns doch recht schwer, hier unseren Beitrag zum Stromsparen zu leisten.

Harald Mark
Nenzing

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI