Stromsparen: Goodbye Stand-by

Richtigstellung

Seite 1 von 1

Konsument 7/2007 veröffentlicht: 23.06.2007

Inhalt

Der Fehlerteufel hat sich eingeschlichen.

Falsche Formulierung

Im Artikel über Stromsparen ist davon die Rede, dass für Stand-by-Strom 150 MW verbraucht werden. Diese Formulierung ist natürlich falsch. Richtig muss es heißen: „Für die Erzeugung des Stand-by-Stromes ist ein Kraftwerk mit einer Leistung von 150 MW erforderlich.“ Wir bedauern …

Die Redaktion

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo