Stromsparen: Goodbye Stand-by

Abdrehen oder nicht?

Seite 1 von 1

Konsument 9/2007 veröffentlicht: 24.08.2007

Inhalt

Leserreaktion zu Konsument 6/2007.

Bei längeren Pausen abschalten

Ist es für einen Computer besser, ihn abzudrehen, wenn man ihn für zwei Stunden nicht benötigt, oder ist es besser, das Gerät im Stand-by-Modus laufen zu lassen? Für das eine spricht meiner Meinung nach, Stromkosten zu sparen, für das andere, das Gerät selbst zu schonen. Was meinen Sie?

Sabine Schiegl
E-Mail

Bei einer Arbeitspause von zwei Stunden ist es komfortabler, das Gerät nur in den Stromsparmodus zu schalten, bei längeren Pausen empfehlen wir das Abschalten/Herunterfahren. Der Energieverbrauch hängt allerdings auch von der Bauart, der Einstellung des Gerätes und den verwendeten Komponenten ab. Da auch im Stand-by Festplatte und Bildschirm abgeschaltet werden, sehen wir aber keinen Vorteil in Bezug auf die Lebensdauer.

Die Redaktion

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI