Stromverbrauch

Stand-by bei Elektronik

Seite 1 von 1

Konsument 3/2004 veröffentlicht: 19.02.2004, aktualisiert: 24.02.2004

Inhalt

Seit wir Computer und Schnurlostelefon benützen, sind unsere Stromkosten ziemlich gestiegen. Kann ich das überprüfen?

Messgeräte helfen

Manche Energieversorger stellen für genauere Berechnungen Verbrauchsmessgeräte zur Verfügung. Damit kann der aktuelle Verbrauch einzelner Geräte über einen bestimmten Zeitraum in Kilowattstunden oder in Euro gemessen werden. Solche Messgeräte sind auch im Handel erhältlich. Bei Billiggeräten gibt es jedoch leider beim Messen größere Abweichungen.

Abschaltbare Steckdosenleisten

Bei Computern kann man etwas Strom sparen, wenn man die Geräte nach dem Gebrauch konsequent abschaltet (nicht nur in die Stand-by-Bereitschaft). Sollte das am Gerät selbst nicht möglich sein, kann man sich mit abschaltbaren Steckdosenleisten behelfen. So kann auch der Stromverbrauch von Modems, Lampen mit Steckernetzteil und anderen „stillen“ Verbrauchern vermindert werden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI