CD-Kopierschutz

Schikanen für Ehrliche

Seite 1 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 9/2003 veröffentlicht: 20.08.2003

Inhalt

Der Kopierschutz auf Musik-CDs führt zur Verärgerung von Konsumenten – die Industrie stellt sich taub.

Gefängnis ist keine Antwort

Michael Jackson erklärte sich beredt „sprachlos“. Und zwar angesichts des Vorschlags, „zumeist jugendliche Musikfans ins Gefängnis zu stecken, nur weil sie Musik aus dem Internet heruntergeladen haben“. Es sei zwar „falsch“, Musik illegal herunterzuladen, „doch das Gefängnis kann darauf nicht die Antwort sein“. Schließlich seien es die Fans, die das Musikgeschäft zum Erfolg machten.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!