Digitalkameras

Besser und billiger

Seite 1 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 9/2003 veröffentlicht: 27.08.2003

Inhalt

  • Die Preise fallen, der Pixelwahn geht weiter
  • 3 Millionen Pixel sind im Normalfall ausreichend

Großer Renner

Mehr als 40 Millionen Digitalkameras dürften in diesem Jahr weltweit verkauft werden (ein Plus von 55 Prozent im Vergleich zum Vorjahr), für 2004 rechnet die Industrie gar mit einem Absatz von 53 Millionen Stück. Erfreuliche Folge: Die Preise sind im Sinkflug.

Preise gefallen

So gibt es heute etwa eine „gute“ Digicam mit mehr als 5 Millionen Bildpunkten (Megapixel, 5 MP) ab 540 Euro, wogegen man dafür Anfang des Jahres noch zwischen 850 und 1590 Euro auf den Ladentisch legte. Ein Modell mit 4 Megapixel gibt’s derzeit für durchschnittlich 500 Euro (im vergangenen Februar noch 670 Euro), eines mit 3 Megapixel im Schnitt sogar schon für knapp über 400 Euro.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo