DVD-Player

Ab 80 Euro sind Sie dabei

Seite 1 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 12/2003 veröffentlicht: 12.11.2003, aktualisiert: 18.11.2003

Inhalt

  • Preise fallen weiter
  • Film-Wiedergabe sehr gut
  • Handhabung bleibt mühsam

Talfahrt der Preise

Die Talfahrt der Preise geht weiter. Gute DVD-Player sind, so zeigt ein internationaler Vergleichstest von 13 neuen Geräten, bereits für unter 100 Euro zu haben. Das durchschnittliche Preisniveau liegt bei etwa 130 Euro. Und abgesehen vom einzigen signifikanten Ausreißer nach oben, dem Denon DVD-900, der sich sein wuchtiges, goldfarbenes Gehäuse mit 300 Euro vergelten lässt, ist der Preis kein Kriterium bei der Anschaffung eines DVD-Players.

Gute Zusatzfunktionen

Denn wenn man bedenkt, dass man mit dem Kauf eines DVD-Players nicht nur das derzeit beste Abspielmedium für Filmkonserven, sondern auch tadellose Audio-CD- und MP3- sowie sehr häufig Foto-Wiedergabe erwirbt, dann sollte es auf 20 oder 30 Euro mehr nicht ankommen. Wichtiger ist es, die Entscheidung gut auf die eigenen Präferenzen und nicht zuletzt die räumlichen Gegebenheiten im wohnlichen Ambiente abzustimmen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo