Fa. Yamaha-Hifi: Minidisc-Player

Materialkosten auf Kulanz

Seite 1 von 1

Konsument 4/2006 veröffentlicht: 29.03.2006

Inhalt

Vor den Vorhang bitten wir Unternehmen, die über gesetzliche Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus besonderes Entgegenkommen gezeigt haben.

Unser erst 2 1/2 Jahre alter Minidisc-Player gab den Geist auf. Die Reparatur sollte 230 Euro ausmachen. Der Kundenservice der Firma Yamaha-Hifi in Deutschland erklärte sich sofort bereit, auf Kulanzbasis die Materialkosten zu übernehmen, was die Kosten deutlich verringerte.

Familie Egger
Internet

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo