Film verloren

Hartnäckige Nachforschungen

Seite 1 von 1

Konsument 9/1999 veröffentlicht: 01.09.1999

Inhalt

Meine Urlaubsfilme sind im Labor verloren gegangen. Was kann ich unternehmen?

Auf keinen Fall aufgeben! Großlabors haben ein Nachforschungssystem. Mitunter finden sich verlo-ren geglaubte Filme daher wieder. Reklamieren Sie unter Angabe der Auftragsnummer. Bei APS-Filmen geben Sie auch die Nummer des Films auf der Patrone an, bei Kleinbildfilmen die Motive. Tauchen die Bilder dennoch nicht mehr auf, steht Ihnen Schadenersatz zu. Sie erhalten aber nur den materiellen Schaden ersetzt. Für die verlorenen Filme müssen Sie gleichwertige neue Filme erhalten, auch die Ausarbeitung muss Ihnen vergütet werden. In der Praxis bekommen Sie einen Gutschein für die Ausarbeitung zu den Filmen. Nicht ersetzt wird Ihnen der ideelle Schaden: Für den Verlust von unwiederbringlichen Motiven gibt es leider keine Entschädigung.
Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo